VITA Copenhagen

VITA Copenhagen

VITA Copenhagen ist eine innovative und ästhetisch sowie qualitativ hochwertige Marke für Lichtdesign made in Denmark und wurde 2008 von einer Gruppe engagierter Jungunternehmer gegründet. Der Hersteller bietet ausschließlich Lampen in kreativen modernen Designs im typisch skandinavischen Stil weiterlesen >>

Artikel 1 bis 12 von 22 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

Artikel 1 bis 12 von 22 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

VITA Copenhagen - modernes kreatives Lampendesign made in Denmark

VITA Copenhagen ist eine innovative und ästhetisch sowie qualitativ hochwertige Marke für Lichtdesign made in Denmark und wurde 2008 von einer Gruppe engagierter Jungunternehmer gegründet. Der Hersteller bietet ausschließlich Lampen in kreativen modernen Designs im typisch skandinavischen Stil sowie Zubehör wie Leuchtmittel und Kabel, Spinner (Kabelkürzer) und Hängevorrichtungen. Das Sortiment von VITA Copenhagen richtet sich an ein designorientiertes Publikum mit Geschmack an einer unverschnörkelt-schlichten Lampe. Hohe Ansprüche an Ästhetik bei gleichzeitiger Achtsamkeit auf Natur und Umwelt machen dabei die Markenphilosophie des Unternehmens aus. So wird jede Lampe von VITA Copenhagen in einer flachen schlichten Box für einen geringeren Energieausstoß bei Lagerung und Logistik versandt. Trotz der hohen Ansprüche an Qualität, Design und Nachhaltigkeit überzeugen die Leuchten und Lampen der Marke durch ein ausgesprochen kundenfreundliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kreatives Lampendesign aus Dänemark mit Kultstatus

Die Leuchten von VITA Copenhagen zeichnen sich aus durch eine bei aller betonten Schlichtheit äußerst kreativen und originellen Vielfalt im Design. Die Optik der Lampen ist auf den ersten Blick zwar verblüffend schlicht, doch gleichzeitig alles andere als langweilig. Vielmehr haben sämtliche Modelle einen großen Charme durch ihr originelles Design und eine ebenso außergewöhnliche Kombination von Materialien. Diese betonte Kreativität und nordische Ungezwungenheit bescheren den Lampenmachern aus Dänemark eine Fangemeinde in aller Welt. Die Designerlampen mit klangvollen Namen wie Eos und Clava Dine sowie Silvia und Carmina eignen sich als stilvolle Highlights im gesamten Wohn- und Essbereich sowie in Schlafzimmer und Flur. Bei Liebhabern von original skandinavischem Lampendesign mit individueller Note haben die ungewöhnlichen und gleichzeitig alltagstauglichen Pendelleuchten sowie Tisch- und Bodenlampen von VITA Copenhagen mittlerweile Kultstatus. Neben einem originellen und dabei nie abgehobenen Design sowie hochwertigen Materialien ist das flexible Baukastensystem zum vielseitigen Kombinieren ein beliebtes Markenzeichen von VITA Copenhagen.

Originelle Lampenschirme von Eos über Carmina bis Silvia

Lampen des Herstellers VITA Copenhagen haben alle klangvolle unverwechselbare Namen zum Teil aus der griechischen und römischen Mythologie. Ein Beispiel dafür ist die Lampe Eos von Designer Soren Ravn Christensen. Eos wirkt auf den ersten Blick wie ein großer Federbusch und ist in verschiedenen Farben von Weiß über Hellgrau bis Hellbraun erhältlich. In der Tat ist der Lampenschirm aus echten Gänsefedern (nicht gerupft und aus nachhaltiger Haltung) gefertigt. Eos ist mit unterschiedlichen Durchmessern und somit Größen von micro und mini über small bis zu large und x-large erhältlich. Das macht den Einsatz als Lampen sehr flexibel und auf das jeweilige Zimmer sowie die Einrichtung individuell abstimmbar. Auf ihre Weise genauso witzig ist die Lampenkreation Carmina, wahlweise erhältlich in den stylischen Farben Sahara und Azurblau oder in schlichtem Weiß. Der Entwurf zu dem wie eine frisch aufgesprungene Blüte wirkenden Lampenschirm stammt von dem Designer-Duo Soren Ravn Christensen und Anders Klem, das Material ist bei Carmina ein Mix aus Polykarbonat und Polypropylen. Carmina hat einen Durchmesser von 32 cm und wird vor allem im Schlafzimmer mit handelsüblicher Deckenabhängung zum angenehm leuchtenden Highlight. Für strahlenden Glanz in jedem Raum sorgt die charmante Silvia. Dieses Lampenmodell von VITA Copenhagen mit verschiedenen Durchmessern leuchtet wahlweise durch einen Schirm in den metallischen Nuancen Kupfer oder Stahlgrau sowie besonders extravagant in Schwarz mit Gold. Alternativ ist Silvia in klassisch-elegantem Weiß erhältlich. Mit einer entsprechend extra zu bestellenden Basis lässt sich der originelle Schirm auch als Tisch- oder Stehlampe einsetzen. Silvia ist aus Polykarbonat und Polypropylen gefertigt, wirkt wie eine witzige Kreuzung aus Ananas und Pinienzapfen und erblickte ebenfalls auf dem Zeichentisch von Soren Ravn Christensen und Anders Klem das Licht der Welt. Fast alle ursprünglich für Pendelleuchten konzipierten Lampenschirme wie Eos und Silvia lassen sich bei Bedarf im für VITA Copehagen typischen Baukastensystem zu Tisch- oder Standleuchten umfunktionieren. Dafür haben sich die dänischen Designer mit ihrer Kreation Tripod etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das in verschiedenen Höhen angebotene Lampengestell wirkt wie ein Kamerastativ und ist in Weiß oder Schwarz mit Textilkabel erhältlich. Als Tischfuß ist Tripod 36 cm hoch, in der Variante als Bodenfuß 109 cm. Für ein einheitliches Wohndesign lassen sich die verschiedenen Ausführungen der Lampenmodelle mit Tripod in verschiedenen Höhen stehend sowie als Pendelleuchten stilvoll miteinander kombinieren.

Unter Clava Dine stilvoll skandinavisch am Esstisch dinieren

Das Modell Clava Dine (Durchmesser 43 cm) wurde Anfang 2016 auf Messen als neues Mitglied der Lampenfamilie Clava aus der Design-Schmiede von VITA Copenhagen vorgestellt. Die von der Optik her sehr schlicht und reduziert wirkende Lampe ist ebenfalls eine Kreation von Haus-Designer Soren Ravn Christensen. Clava-Lampen haben mit ihrem Mix aus Retro-Chic und metallischer Eleganz mittlerweile Kultstatus. Der Name des neuen Modells Clava Dine spielt auf den Einsatz als Tischbeleuchtung von oben beim stilvollen Dinieren im Essbereich an. Die Lampe hat einen Schirm aus Aluminium und ist in verschiedenen Farbvarianten von Weiß über Stahl und Messing bis zur angesagten Trendfarbe Kupfer erhältlich. Das fein ziselierte Lochmuster im Lampenschirm aus Aluminium zeugt von der Raffinesse dieses Modells: Durch die Löcher wird ein Teil des ansonsten nach unten abstrahlenden Lichts diffus und warm in den Raum abgegeben. Mehrere Exemplare von Clava Dine lassen sich über einem langen Esstisch optimal in Clustern anbringen. Die schlicht-edle Optik mit einem Hauch Retro-Style und Understatement macht diese dänische Pendelleuchte zu einem idealen Accessoire sowohl in klassisch skandinavisch als auch modern und gediegenen eingerichteten Esszimmern jeder Stilrichtung.